Wer sind wir?

Wir sind der Pfadfinderstamm „Geschwister Scholl“ aus Bochum-Hiltrop. Wir sind Teil der Gemeinde St. Elisabeth im Bochumer Norden. Unser Stamm wurde 1976 gegründet und wir gehören mit 13 weiteren Stämmen zum DPSG Bezirk Bochum & Wattenscheid. Unser Dachverband ist die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (www.dpsg.de).
Der Stamm besteht zur Zeit aus ca. 60 Mitgliedern in  vier verschiedenen Altersstufen.

Wölflinge (7 – 11 Jahre)
Jungpfadfinder (11 – 14 Jahre)
Pfadfinder (14 – 16 Jahre)
Rover (ab 16 Jahre)
 
Alle Alterstufen haben ihre Stufenfarbe und Abzeichen als Erkennungsmerkmal. Mit unserem Pfadfinderhemd – der Kluft – sind wir zudem überall auf der Welt erkennbar.

Einen Info-Flyer gibt es hier zum Download

Zeltlager

Was machen wir?
Die einzelnen Gruppen treffen sich wöchentlich zu Ihren Gruppenstunden in unserem Jugendheim (siehe Kontakt). Während die Jüngeren das Pfadfinderleben eher spielerisch entdecken, beschäftigen sich die Älteren mit Alltagsdingen, bereiten Aktionen vor oder tauschen sich aus.
Alle Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen in unserem Stamm sind ehrenamtlich tätig und haben meistens selbst als Kinder ihr Pfadfinderleben begonnen. So wird das Programm anhand der eigenen Erfahrung zusammen mit den Kindern und Jugendlichen in den wöchentlichen Gruppenstunden geplant und durchgeführt.Höhepunkte im Stammesleben sind das jährliche Pfingst- und zweiwöchige Sommerlager, an denen alle Gruppen teilnehmen. Dazu kommen im Jahresverlauf je nach Planung in der Gruppe noch Tages- und Wochenendaktivitäten.
 
Hike
 
Wer kann mitmachen?
Alle Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 21 Jahren, die Interesse haben Pfadfinder zu werden, können mitmachen.
Wenn Sie Interesse haben nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Die entsprechenden Mail-Adressen finden Sie unter „Kontakt“
 
Was kostet das?
Der Mitgliedsbeitrag pro Person beträgt 55,- Euro im Jahr und wird einmal im Jahr vom Konto abgebucht. Für Geschwister gibt es einen ermäßigten Beitrag von jeweils 45,- Euro im Jahr. Sie können eine Mitgliedschaft zum Jahresende schriftlich kündigen. Hinzu kommen die Pfadfindertypischen Sachen, die für die Sommerlager und Wochenenden unentbehrlich sind.
 
Hike
 
Was machen wir mit den Beiträgen?
Den größten Teil des Beitrags geben wir direkt an den DPSG Bundesverband weiter. Darin enthalten sind Kosten für Versicherungen, Verwaltung sowie die viermal im Jahr erscheinende altersbezogene Mitgliederzeitschrift. Den Rest verwenden wir für unsere Stammesarbeit um z. B. Zelte, Werkzeug oder Material für Gruppenstunden anzuschaffen. Mit unserem alljährlichen Adventbasar und Glühweinverkauf versuchen wir ebenfalls Geld für Materialien etc. zu verdienen.
 
Wie können Eltern uns unterstützen?
Sie können uns unterstützen, indem sie ihrem Kind die Teilnahme an gemeinsamen Gruppenaktionen ermöglichen. Jedes Gruppenmitglied ist wichtig und trägt Mit-Verantwortung für ein positives Gruppenleben. Nur gemeinsam kann man Dinge schaffen, die für den einzelnen unmöglich sind. Dabei sind es häufig gerade die Aktionen ausserhalb der Gruppenstunde, wie z. B Wochenenden und gemeinsame Lager, die zu einem positiven Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe führen.
 
Abenteuer